Hilfsnavigation

Schulsanitätsdienst1 Schulsanitätsdienst2 Schulansichten HGH (7)

Schulsanitätsdienst

Im Schuljahr 1998/99 wurde der Schulsanitätsdienst (SSD) des HGH auf Bitte der Elternschaft eingerichtet. Der Grundgedanke ist, dass Schülerinnen und Schüler Kompetenz in der Ersten Hilfe erwerben und ihren Mitschülerinnen und Mitschülern bei Spontanerkrankungen und Unfällen helfen. Die Aufgaben des SSD am HGH sind:

  • Ausbildung in Erster Hilfe;
  • Übungen zur Ersten Hilfe mit RUD (Realistischer Unfalldarstellung);
  • Erste Hilfe Leistung bei Unfällen in der Schule;
  • Betreuung und Erste Hilfe bei spontan Erkrankten in der Schule;
  • Einweisung des Rettungsdienstes und Notarztes;
  • Sanitätsdienste bei Sportfesten;
  • Pflege und Verwaltung der Rettungsmittel und des Sanitätsraumes.


Der Schulsanitätsdienst ist als Arbeitsgemeinschaft unter Leitung von Herrn Osterwind entstanden und seit dem Schuljahr 2007/2008 unter Mitleitung durch Herrn Koch organisiert. Sie bilden die Schülerinnen und Schüler selber aus. Im Downloadbereich findet sich auf dieser Homepage das Konzept des Schulsanitätsdienstes.