Hilfsnavigation

HGHLogo weiß HelmholtzKopf Schulansichten HGH (7)

Berufsorientierung

Speed Debating Bild

Konzepte zur Berufsorientierung haben am Helmholtz-Gymnasium eine lange Tradition und waren immer ein wichtiger Bestandteil des Selbstverständnisses unserer Schule. Dazu gehören vor allem die Veranstaltungen in der Oberstufe, die z.T. seit über 25 Jahren ein fester Bestandteil des Schullebens sind:

  • Schulsprechstunden, in denen Berufsberater der Agentur für Arbeit zu individuellen Beratungsgesprächen zur Verfügung stehen
  • Die Information über die Angebote der Agentur für Arbeit und der Besuch im BIZ für alle Schüler der Kl. 9
  • Der Eignungstest Berufswahl für alle Schüler der Jgst. EF
  • Die Informationsveranstaltung Wege nach dem Abitur für alle Schüler der EF
  • Das dreiwöchige Betriebspraktikum für alle Schüler der Jgst. Q1, falls gewünscht, auch als Duales Praktikum in Hochschule und Betrieb
  • Die jährliche Informationsbörse Eltern informieren für alle Schüler der Jgst. Q1 
  • Dieses Kernprogramm wird ergänzt durch Angebote, die die Schüler je nach Interesse, Bedarf und Angebot zusätzlich in Anspruch nehmen können:
  • Informationsveranstaltungen der Agentur für Arbeit zu den Themen 
    o Studium und Studienplatzbewerbung 
    o Duales Studium
    o Bewerbung um Ausbildungsplätze 
  • Trainingsseminar für Bewerbung und Vorstellungsgespräch – in Zusammenarbeit mit unseren Partnerfirmen

 Seit 2014 nimmt unsere Schule an dem Vorhaben Kein Abschluss ohne Anschluss der Landesregierung NRW teil, das sich zum Ziele gesetzt hat, den Übergang Schule-Beruf effizienter und konfliktfreier zu gestalten. Im Rahmen dieses Projekts nehmen alle Schüler der Kl. 8 an einer Potenzialanalyse teil, die ihnen Aufschluss über ihre berufsrelevanten Fähigkeiten und Interessen geben soll. Geplant sind außerdem gezielte Betriebserkundungen.
Daneben sind der 

Berufswahlprozess und die Auseinandersetzung mit der Arbeitswelt natürlich auch Bestandteil des Unterrichts; in der Sek.I gehören dazu die Betriebserkundungen und „Schnuppertage“ in den Sozialwissenschaften, die Unterrichtseinheiten zum Thema „Bewerbungsschreiben und Lebenslauf“ im Fach Deutsch sowie der Boys/Girls Day in Kl.8 . In Sek.II nehmen häufig Kurse die fachspezifischen Informationsangebote der umliegenden Universitäten wahr; die Lehrer des Berufsorientierungsteams informieren über diese und verwandte Angebote, auch durch die ständig aktualisierten Aushänge am BO-Brett und im BO-Kasten und den Materialtisch vor dem Oberstufensekretariat, und sie beraten Schüler natürlich auch individuell, sei es im Zusammenhang mit Praktika oder bei der Vermittlung von Kontakten; dazu finden im Bo-Büro (Raum N20) wöchentliche Sprechstunden statt.